15.07.2020

[TAG] Mid-Year Book Freakout - Halbjahresrückblick 2020



Und schon ist die erste Hälfte des Jahres um. Wahnsinn wie schnell das gehen kann. Von meiner Goodreadschallenge habe ich bereits die Hälfte geschafft und bin zuversichtlich die Challenge zu beenden. Jetzt lege ich mein Buch zur Seite, um diesen TAG zu machen. 




1. Das beste Buch des 1. Halbjahres. 

52741382. sy475 Da gibt es ein paar Kanditaten, aber da alle sicher einen Platz in der Liste finden werden, ist es hier Nur kurz Leben von Catherine Strefford. Ein kurzes, tolles Buch über eine Freundschaft zwischen zwei Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. (Rezension)









2. Die beste Fortsetzung des 1. Halbjahres 

29431455. sx318 Auch wenn man die Bände einzeln lesen kann (was ich aber nicht empfehle), war Tagwind für mich eine der besten Fortsetzungen. Im 4. Band der Jahreszeitenreihe habe ich Yannis richtig kennengelernt. Mit viel Herz und Humor hat Jennifer Wolf mich durch die Seiten gebracht.









3. Eine Neuerscheinung des 1. Halbjahres, die du noch unbedingt lesen willst

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41ZhUmslm4L._SX327_BO1,204,203,200_.jpgIch kann mich ziwschen zwei Büchern nicht entscheiden. Also nehme ich einfach das Buch, welches zuerst auf meinem SuB gelandet ist. Royal Blue von Casey McQuiston ist mir so oft über den Weg gelaufen, dass ich es schließlich mit nach Hause genommen habe. 

Klappentext:
Als seine Mutter zur ersten Präsidentin der USA gewählt wird, wird Alex Claremont-Diaz über Nacht zum Liebling der Nation: attraktiv, charismatisch, clever – ein Marketingtraum für das weiße Haus. Nur auf diplomatischer Ebene hapert es bei Alex leider ein wenig. Bei einem Staatsbesuch in England eskaliert Alexʼ schwelender Streit mit dem britischen Thronfolger Prinz Henry. Als die Medien davon Wind bekommen, verschlechtern sich die Beziehungen zwischen den USA und England rapide. Zur Schadensbegrenzung sollen die beiden jungen Männer medienwirksam ihre Versöhnung vortäuschen.
Doch was, wenn Alex und Henry dabei feststellen, dass zwischen ihnen eine Anziehung existiert, die über eine Freundschaft weit hinausgeht?


4. Auf welche Neuerscheinung freust du dich im zweiten Halbjahr? 

Das ich mich auf den neuen Fitzek freue muss ich ja nicht sagen, oder? Ansonsten verfolge ich die Neuerscheinungen nicht so, sondern lasse mich einfach überraschen. 

5. Das enttäuschendste Buch des 1. Halbjahres. 

41836994. sy475 Am meisten  enttäuscht hat mich Mary Poppins von Pamela L. Travers. Einer meiner liebsten Disneyfilme, weshalb ich richtig gehyped auf das Buch war. Leider konnte ich mit Mary Poppins nichts anfangen. Sie war mir einfach zu unsymphatisch. Das zweite Buch werde ich trotzdem lesen. Vielleicht bessert sie sich ja,








6. Das überraschendste Buch des 1. Halbjahres. 

25708944. sy475 War eindeutig Aristotel und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums von Benjamin Alire Sáenz. Ein tolles Buch über die Freundschaft und Liebe zwischen zwei Jugendlichen, welches ich Lesenden absolut ans Herz lege. Der wundervolle Schreibstil rundet alles nochmal ab. 








7. Liebste*r neue*r Autor*in 

Diese Auszeichnung fällt dieses Jahr auf einen Autor. Und zwar Adam Silvera, der mir mit Was mir von dir bleibt und Was ist mit uns, ein paar wunderschöne Lesestunden beschert hat. Seine anderen Bücher werden bald auch bei mir einziehen.
 

8. Neueste*r Book Boyfriend / Girlfriend. 

https://i.gr-assets.com/images/S/compressed.photo.goodreads.com/books/1561701191l/51117287._SX318_SY475_.jpgEindeutig Arthur aus Was ist mit uns. Kein Bookboyfriend, wie er hier gemeint ist, sondern viel mehr einer, mit dem ich Zeit verbringen und eine Freundschaft knüpfen möchte. Seine positive Aura steckt einfach nur an.  









9. Neuester Lieblingscharakter. 

Gleicher wie in Frage 8 natürlich. Aber da ich ja verschiedene Bücher und Charaktere vorstellen will, bekommen Yannis und Sol aus der Jahreszeiten-Reihe den Platz. Auch zwei Charaktere die ich sehr schnell ins Herz geschlossen habe. 
 

10. Ein Buch, das dich zum Weinen gebracht hat. 

Da muss ich einfach zwei Bücher nennen. Bei Nur kurz Leben liefen ein paar Tränchen und bei Was mir von dir bleibt hatte ich die ganze Zeit ein Klos im Hals. Hätte ich das Buch nicht hin und wieder weggelegt, hätte ich sicher geheult wie ein Schlosshund. 
 

11. Ein Buch, das dich glücklich gemacht hat.

40387177. sx318 Darf ich nich mal Was ist mit uns nennen? Nein? Tagwind? Hab ich auch schon? Dann vielleicht Göttersohn von Jennifer Wolf. Wo ich mich für die Charaktere gefreut habe? Ja? Gut dann Göttersohn.  









12. Das schönste Buch, das dieses Jahr neu bei dir eingezogen ist. 

48710057. sy475 Zuerst musste ich überlegen, welche Bücher ich in diesem Halbjahr überhaupt gekauft habe, bis mir Das Gegenteil von Hasen von Anne Freytag ins Auge sprang. Mit dem Minzgrün und dem minimalistisch gehaltenen Cover ist es ein richtiger Blickfänger. Besonders weil mit jedem Betrachten mehr Details erkennbar sind. (Findeest du auch den Wolf auf dem Cover?) 







13. SuB des 2. Halbjahres: Welche Bücher willst du dieses Jahr unbedingt noch lesen?

Wie auch letztes Jahr: Alle!
Ganz oben auf der Liste stehen allerdings:
Royal Blue
Das Gegenteil von Hasen
Am Ende sterben wir sowieso (wenns auch noch nicht im Regal steht)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar und schreibe gerne zurück und besuche dich auf deinen Blog ♥

Info:
Beim kommentieren erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten Gesetz der Datenschutzerklärung gespeichert werden